google38a4670fad8f46f8.html
top of page
  • LinkedIn
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • Facebook

EIN-JAHRES-JUBILÄUM

Heute feiern wir unser erstes Jubiläum und möchten diese Gelegenheit nutzen, um die Arbeit zu reflektieren, die wir geleistet haben. Wir bedanken uns sehr herzlich bei unserem Forschungsteam, den Freiwilligen und allen Beteiligten. Wir sind dankbar für das gemeinsame enorme Engagement, den Enthusiasmus, die positive Einstellung und die Art und Weise, wie wir uns gemeinsam an neue Situationen anpassen und darauf einstellen können. Diese Eigenschaften sind für das RED SEA PROJECT™ von unschätzbarem Wert.


Diese Expertise und Erfahrung wurden genutzt, um SchülerInnen, LehrerInnen und Gemeindemitgliedern, Wissen über das das Rote Meer zu vermitteln und praktische Kooperationsprojekte zu entwickeln, die zum Schutz unserer Ökosysteme beitragen.


Wir haben unsere Wissensvermittlung vor allem durch Online-Vorträge und durch das Bereitstellen digitaler Lehrmaterialien durchgeführt. Mehr als 5000 Personen haben an KOSTENLOSEN Schulungen in 12 verschiedenen Sprachen teilgenommen.



Die Bürgerwissenschaftlichen Programme des RED SEA PROJECT ™ unterstützten Forscher vor Ort und banden Freiwillige aus der Ferne direkt ein, das Wissen über Ozeane zu verbessern, indem sie ein Bewusstsein für marine Ökosysteme und die Sensibilisierung für dessen Bedrohung förderten.



IIn dieser schweren Zeit haben wir nicht aufgehört, uns weiterzuentwickeln. Im Juni 2020 haben wir einen neuen Hauptsitz in Graz, Österreich, bezogen und das RED SEA PROJECT ™ wurde die erste offiziell registrierte internationale gemeinnützige Organisation, die sich auf den Meeresschutz und den Umweltschutz des Roten Meeres konzentriert. Wir bemühen uns Synergien mit Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen in den Ländern rund um das Rote Meer auf- und auszubauen. Dieses Jahr wird ein Jahr weiterer interessanter Entwicklungen für das RED SEA PROJECT ™ sein. Wir freuen uns auf neue Möglichkeiten und Chancen, um einige der Rückschläge des vergangenen Jahres, mit Vorfreude auf Kommendes und viel Energie auszugleichen.


Wenn wir auf unser erstes Jahr zurückblicken, gibt es zwar viel zu betrauern, aber ich hoffe, wir können über die vielen positiven Aspekte nachdenken, die sich auf unserem Weg ergeben haben. In schwierigen Zeiten wie diesen können wir alle die Stärken erkennen, die wir immer hatten, aber vielleicht nicht nutzten. Es gibt keine Worte, um unseren Kollegen und Partnern, die uns in unserem ersten Jahr bei der Arbeit und der gemeinsamen Suche nach den besten Lösungen zur Seite gestanden haben, unseren Dank auszudrücken. Sie haben es möglich gemacht, so viel von uns wie möglich zu geben, Sie haben Ihr Vertrauen nicht verloren und eine positive Einstellung bewahrt. Dies ist unser gemeinsamer Erfolg! Unsere Arbeit ist noch lange nicht abgeschlossen und wir wissen, dass wir unsere Mission nicht alleine erfüllen können. Wir glauben, dass Kooperation bei der Bekämpfung der akuten Bedrohung der Meeresumwelt von entscheidender Bedeutung ist!


Mit freundlichen Grüßen

Rotes Meer, Ägypten


14. April 2021


Übersetzung: Elke Riedlberger

RED SEA PROJECT™


86 views

Recent Posts

See All

Comments


bottom of page